Birnen

Tagliani Sortiment

Die natur folgt uns.

Sortiment Birnen

Epoca di maturazion con riferimento Golden Delicius

BAUM: Frühe Sorte, mittlere bis hohe Produktivität, früh reifend, gute und konstante Produktivität. Blütezeit: Mittel. Widerstand gegen Widrigkeiten: durchschnittlich. Empfindlich gegenüber Erwinia amylovora. Gefäßbereich zum Pflanzen: Ebenen.

ERNTEZEIT: -20 gg

FRUCHT: Die Früchte haben eine typisch längliche Form (Durchschnittsgewicht 190 g) mit guten Geschmackseigenschaften. Das Fruchtfleisch ist fein, saftig und aromatisiert. Große Größe der Früchte. Rot Übermalung auf gelb-grünem Hintergrund.

BAUM: Sommercultivar; hohe Produktivität und frühzeitiger Einstieg in die Produktion. Dank dieser sehr interessanten Eigenschaften ist sein Wachstum in Mittel- und Süditalien verbreitet. Homogene Färbung und Reifung der Früchte.

ERNTEZEIT: -10 gg

FRUCHT: Mittelgroße Fruchtgröße, glatte Haut mit kleinen Lentizellen, zeitweise von der Sonne gerötete, gelbgrüne Farbe; weißes, süßes Fruchtfleisch, aber nicht sehr konsistent.

BAUM: Hohes Wachstum des Baumes mit hoher und konstanter Produktivität.

ERNTEZEIT: +0 gg

FRUCHT: Die Frucht hat die klassische längliche Form. Glatte Haut, gelbe Hintergrundfarbe, manchmal leicht von der Sonne gerötet, kleine dunkle Punkte auf der Haut und leichte Berostung am Stiel. Das Fleisch ist weiß und weich, saftig mit einem sehr guten Geschmack, süß und angenehm sauer. Fruchtgröße: mittel oder groß.

BAUM: Diese Sorte stammt von einer Knospenmutation von William. Assurgent Tree mit einer anderen Verbreitung von William: das Wachstum ist begrenzter und seine Produktivität ist ziemlich gut. Frühzeitiger Einstieg in die Produktion.

ERNTEZEIT: +5 gg

FRUCHT: Gelbgrüne Hintergrundfarbe mit rotem Karmin über der Farbe, die den größten Teil der Oberfläche der Frucht bedeckt. Die Fruchtform und die geschmacklichen Eigenschaften sind identisch mit denen von William, die Hautfarbe ist jedoch unterschiedlich und die roten Streifen sind je nach Anbaugebiet mehr oder weniger ausgeprägt. Das Fleisch ist ziemlich weiß, aber nicht sehr konsistent, zuckerhaltig und sehr aromatisch. Fruchtgröße: mittel-groß.

BAUM: Das durchschnittliche Wachstum des Baumes tritt früh in die Produktion mit einer hohen Produktivität ein.

ERNTEZEIT: +18 gg

FRUCHT: Manchmal ist die Form unregelmäßig; die Hautfarbe ist grün mit markierten und rostigen Lentizellen. Weiß-cremefarbenes Fleisch nicht sehr fest, süß und aromatisch. Mittelgroß.

BAUM: Sehr hohes Wachstum, langsamer Einstieg in die Produktion. Aufgrund der Stärke des Baumes empfiehlt sich die Verwendung von schwachen Wurzelstöcken wie Quitten. Das Zwangsbiegen der Äste ist notwendig, um den Einstieg in die Produktion und eine gute Produktivität des Baumes zu erleichtern.

ERNTEZEIT: +20 gg

FRUCHT: Glatte Haut mit gelegentlich verrosteten Lentizellen. Die Früchte können auf der der Sonne ausgesetzten Oberfläche rötlich werden. Der Stiel ist kurz. Das Fruchtfleisch ist weiß und fein, mit sehr guten Geschmackseigenschaften, saftig, parfümiert aber nicht sehr fest. Die Früchte sind anfällig für Handlings und Blutergüsse, daher ist Sorgfalt bei der Ernte und Verarbeitung erforderlich. Große Fruchtgröße.

BAUM: Geringes durchschnittliches Wachstum des Baumes. Tritt früh in Produktion ein und trägt ziemlich hohe und konstante Produktionen.

ERNTEZEIT: +30 gg

FRUCHT: Große Früchte mit einer unverwechselbaren länglichen Form. Die Haut ist dünn und grün-gelb gefärbt; das Fleisch ist fest, sehr saftig, zuckerhaltig und mit einem aromatischen Geschmack.

BAUM: Sehr stark fruchtbarer und produktiver Baum.

ERNTEZEIT: +30 gg

FRUCHT: Große Früchte mit rostiger Haut auf einem gelben Bronzehintergrund und verschiedenen markierten lenticels. Das Fruchtfleisch ist weiß-gelb, einheitlich, leicht körnig, saftig, süß-sauer und aromatisch.